BAUPHYSIK

Museum Wien

Bauphysik

Museum Wien

Ein wunderbares Projekt am beliebten Wiener Karlsplatz. Der Haerdtl-Bau aus den 60-er Jahren wird um zwei Geschoße bzw. um knapp zehn Meter aufgestockt. Herausragend auch die Vorplatzgestaltung mit dem Entree, dem Kaffeehaus und den Sitzgelegenheiten vor dem Museum.

Auftraggeber und Architekt: ARGE Certov/Winkler + Ruck Architekten, Klagenfurt

Bauwerkskosten: ca. 50 Mio. Euro