Neubau Bio-Institut der HBLFA, Raumberg-Gumpenstein

?>

Neubau Bio-Institut der HBLFA, Raumberg-Gumpenstein

HBLFA

Auftraggeber
Granit Haus im Ennstal

Architektur
BME Architektur

Kategorie
Öffentliche Bauten/Schulgebäude

Zeitraum
2020-2021

Baukosten
3 Mio. Euro

Leistungen
Statik, Bauphysik, Generalplanung

HBLFA-2

In den letzten Jahren hat sich die HBLFA für Landwirtschaft Raumberg- Gumpenstein zum „Agrarforschungshub“ des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus entwickelt. An 3 Standorten werden Fragen zur biologischen Grünland- und Viehwirtschaft, zur Tiergesundheit, zum Ackerbau sowie zu rechtlichen Belangen in der biologischen Landwirtschaft behandelt.

Die Bio- Landwirtschaft entwickelt sich ständig weiter. Um der Forschung mehr Raum zu geben wird im Sommer 2020 mit dem Neubau des Bio-Instituts am Praxisbetrieb der Schule, dem „Moarhof“ in Pürgg-Trautenfels mit einer Nettogeschoßfläche von 600 m² begonnen. Besonderer Wert wird auf die Verwendung von ökologischen Baumaterialien (z. B. Holz) sowie auf ein intelligentes Energiekonzept gelegt.

Atelier Martin Auer,
Palmenhaus Botanischer Garten,
Reininghaus Zehn,
Gondel Lärchkogel,
Supernova,
Postlogistikzentrum,
previous arrow
next arrow
 
Auer

Atelier Martin Auer, Graz

GondelLaerchkogel

Gondel Lärchkogel, Planai

Ihre Bauprojekte sind unsere Hauptdarsteller.

Wir helfen Ihnen zu
glänzen.

AGB
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
© 2021 Pilz und Partner ZT GmbH

Pilz und Partner ZT GmbH

T: +43 1 235 03 60 - 0
F: +43 1 235 03 60 - 90
M: office@pp-zt.at
W: pp-zt.at

FN 440183d
Handelsgericht Wien
UID ATU 69891913

AGB
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
© 2021 Pilz und Partner ZT GmbH

Pilz und Partner ZT GmbH

T: +43 1 235 03 60 - 0
F: +43 1 235 03 60 - 90
M: office@pp-zt.at
W: pp-zt.at

FN 440183d
Handelsgericht Wien
UID ATU 69891913